Unser Mode-Prozess

Wie entsteht bei uns Mode für die stilbewusste Frau ?

Unser Team steuert den kompletten Wertschöpfungsprozess, von der Auswahl der passenden Rohmaterialien bis zum fertigen Konfektionsteil in eigener Verantwortung.
Die Details in den Stoffen, Knöpfen und der Verarbeitung bestimmt unsere Markenidentität. Alle Konfektionsteile werden individuell gestaltet und von unserem erfahrenen Team dem Zeitgeschmack von heute und dem Bedarf  von morgen angepasst.

Wir überlassen die wertvolle Identität unserer Marke nicht einfach einem Zulieferer, sondern bestimmen alle wichtigen Elemente selbst. Unsere Outfit-Linien  werden permanent  saisonal und stilmäßg angepasst. Unsere Kernprodukte werden daher ausschließlich in Europa hergestellt.

BeaTricia ist ein Team unterschiedlicher Spezialisten entlang des Wertschöpfungsprozesses. Am Anfang steht aber immer eine Idee zur neuen Outfitlinie. Ein Konfektionsteil wird nicht nur einfach geschneidert, sondern in einer Outfitlinie für unsere Einzelhandelskunden in den Verkaufsprozess beim Endkunden integriert.

Das Mood Board sammelt Ideen, Trends, Zeitgeschmack, Aktuelle Ereignisse, Analogien aus anderen Lebensbereichen. Aus vielen Ideenspritzern wird eine Outfitlinie und das unverwechselbare Markenerscheinen von BeaTricia.

Mode lebt und liebt Farben und Stoffe

Stoffe bestehen aus 1 000 Farben, 1 000 Mustern und 1 000 Materialien – für ein Konfektionsteil braucht man weniger als 10.

Der Schnitt führt die visuelle Idee des Mood Board mit den Eigenschaften der ausgewählten Stoffe in die Sprache der Produktion um. Schritt für Schritt entstehen die fertigen Konfektionsteile bei unseren Zulieferern und Partnern in ganz Europa.

Fertig konfektioniert steht das neue Kleidungsstück dann als Teil der neuen BeaTricia Outfitlinie in unserem Showroom für Sie als Wiederverkäufer zur Verfügung. Diese Outfitlinien werden kontinuierlich im zweiwöchigen Rythmus über das ganze Jahr aktualisiert und so ständig der aktuellen Jahreszeit und dem Bedürfnis des Endkunden angepasst.

Die Produktion ist industriell organisiert

– in der Schneiderei und Näherei ist der Anteil der handwerklichen Arbeiten an unseren Kollektionen immer noch relativ hoch.

Die handwerkliche Qualität der Schneiderinnen und Näherinnen wird in Europa hoch geschätzt, jedoch produziert wird leider meistens in Billiglohn Ländern. Bei uns nicht! Wir produzieren in Old-Europe und Sie finden dies als Qualität und Präzision in jedem fertigen Konfektionsstück wieder. Das ist unser Markenversprechen.

 

Darum Favicon 16Favicon 16Favicon 16

Beatricia Logo grauer Rahmen